In aller Freundschaft: Steigt Andrea Kathrin Loewig aus?

InTouch Redaktion
In aller Freundschaft: Steigt Andrea Kathrin Loewig aus?
Foto: Getty Images

Diese Nachricht ist ein Schock für alle Fans der Serie In aller Freundschaft! Urgestein Andrea Kathrin Loewig spielt seit 1999 die Chefärztin Kathrin Globisch. Seit unglaublichen 18 Jahren steht sie damit als Ärztin vor der Kamera. Doch jetzt gibt sie zu, dass sie längst nicht mehr glücklich ist! Steigt Andrea Kathrin Loewig jetzt etwa aus?

 
 

Andrea Kathrin Loewig ist unzufrieden mit ihrer Rolle in "In aller Freundschaft"!

Andrea ist im Moment mehr als unzufrieden mit den Storys in der Serie! „Wir knabbern und nagen immer ein wenig an den Drehbüchern und denken: ‚Oh Gott, wer hat sich denn solche Dialoge ausgedacht?‘ Ich wünsche mir vor allem, dass Kathrin Globisch mal wieder ein bisschen lustiger sein darf. Ich bin da jetzt so der Moralfinger geworden“, erklärt die Schauspielerin ganz offen im Interview mit "Closer". 

 

Früher war Andrea Kathrin Loewig happy mit ihrer Rolle

Die Unzufriedenheit, die Andrea Kathrin Loewig momentan an den Tag legt, war nicht immer da. Früher hatte die Blondine Spaß an ihrer Rolle! "Es gab auch mal Zeiteh, da durfte ich lustig und komisch sein - und ich habe komisches Talent in mir, dass weiß ich. Aber das wird nicht mehr so richtig wahrgenommen!"

Immer wieder sucht Andrea Kathrin Loewig das Gespräch mit den Drehbuchautoren und Produzenten und äußert Verbesserungsvorschläge. „Ich werde nicht müde, dafür zu kämpfen!“ Bleibt allerdings die Frage, wie lange noch….