Alles was zählt: Birte Glang steigt aus!

Traurige Nachrichten für alle "Alles was zählt"-Fans! Darstellerin Birte Glang verlässt die Daily-Soap.

Birte Glang
Foto: Getty Images

Seit Januar 2019 spielt Birte Glang die Rolle der Lena Öztürk in "Alles was zählt". Sie übernahm damals für Kollegin Juliette Greco, die nach der Geburt ihre Kindes nicht mehr zur Serie zurückkam. Jetzt heißt jedoch auch für Birte Abschied nehmen...

Darum verlässt Birte Glang "Alles was zählt"

Warum sie jetzt der Serie den Rücken kehrt? "Der erste Grund ist, dass ich mit meiner Workout-App "Move it Mama" sowieso schon einen Fulltime-Job habe und mit einer täglichen Serie nebenbei (oder umgekehrt) ist es einfach too much", erklärt die Schauspielerin im Interview mit "Bunte". "Der zweite Grund ist, dass ich als Recast nicht mehr weitermachen möchte. Ich konnte noch schöne Storys spielen, aber das wird nicht dem gerecht, was ich eigentlich möchte."

Stirbt Lena Öztürk den Serientod?

Doch was passiert mit Birtes Rolle Lena? "Lena geht nach München. Sie stirbt nicht, es gibt also immer noch die Möglichkeit, mal jemanden zurückzuholen. Sie geht nach München, weil ihr Sohn ein Fußballangebot bekommt. Lena bringt es nicht übers Herz, ihren Sohn so weit wegzuschicken, deshalb geht sie mit. Sie findet, dass sie in letzter Zeit nicht genug für ihren Sohn da war. Zudem hat sie auch ein Jobangebot erhalten. Sie hat die Möglichkeit eine weitere Prunkwerk-Filiale in München zu leiten", erzählt Birte weiter. Wer weiß, vielleicht gibt es in der Zukunft ja wirklich ein Wiedersehen...

Was wurde eigentlich aus "GZSZ"-Diva Xenia di Montalban? Im Video erfahrt ihr es:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.