Alles was zählt: Maike Johanna Reuter steigt aus!

Schock für die "Alles was zählt"-Fans!  Maike Johanna Reuter wird die Serie verlassen.

Maike Johanna Reuter
Foto: TVNOW / Julia Feldhagen

Seit 2017 schlüpft Maike Johanna Reuter bei "Alles was zählt" in die Rolle der Pauline Reusch. Doch damit ist jetzt Schluss! Am 15. April flimmert die letzte Folge mit Maike über die TV-Bildschirme. Ihre Figur Pauline wird nach dem Liebes-Drama mit Damian, nach Indien auswandern.

 

Neue Frisur nach dem Ausstieg

Vor fünf Tagen stand Maike das letzte Mal vor der Kamera. Danach ging es sofort zum Frissuer. "Direkt einen Tag, nach meinem letzten Drehtag, war ich beim Friseur und habe mir eine neue Frisur verpassen lassen", erzählt sie im Interview mit RTL

Maike Johanna Reuter
So sieht die neue Frisur von Maike Johanna Reuter aus Foto: TVNOW / Frank M. Syrah
 

Emotionale Worte an die Kollegen

Trotz ihrem Ausstieg will sie die Zeit nicht missen: "Ich habe während meiner Zeit bei AWZ wahnsinnig viel gelernt und bin für alles dankbar – für die positiven wie für die negativen Erlebnisse. Aber es wird Zeit für mich, neue Wege zu gehen und zu schauen, was da draußen auf mich wartet. Ich werde meine Kollegen und die gesamte AWZ-Familie sehr vermissen. Aber ich bleibe vorerst in Köln, ich kann also jederzeit zu Besuch kommen, wenn sie mir fehlen."

Maike Johanna Reuter: Überraschendes Coming-Out
 

Maike Johanna Reuter: Überraschendes Coming-Out

An eine Story erinnert sich Maike besonders gerne zurück: "Nach einem sehr intensiven gemeinsamen Jahr bei AWZ haben mein Kollege Christian Feist und ich drei Tage lang in einem alten Güterbahnhof gemeinsam unser Finale gedreht. Das hat riesigen Spaß gemacht und war gleichzeitig sehr emotional, weil es sein Abschied war."