Alphonso Williams: Schulden-Drama um DSDS-Star!

InTouch Redaktion
DSDS 2017: Gewinnt Alphonso Williams die Staffel?
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Alphonso Williams ist DER Favorit der diesjährigen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Auf der Bühne fühlt er sich wohl und jetzt schon eine riesige Fanbase.

Es gab aber auch eine andere andere Zeiten bei dem Sänger. Alphonso Williams offenbart, dass hat er viele Schulden hatte und nicht wusste, wie er seine Rechnungen bezahlen soll. „Ich habe lernen müssen, wie es ist, wenn man zu Hause sitzt und verzweifelt ist, weil man seine Stromrechnung nicht bezahlen kann. Wenn man arbeitslos ist und nicht weiterweiß“, sagt Alphonso Williams gegenüber der „Closer“.

Darum flog Alphonso bei DSDS raus
 

Dieter Bohlen: Darum musste Alphonso DSDS wirklich verlassen

Alphonso Williams vermiete damals Wohnungen. Durch dreiste Mietnomaden rutschte er damals in die Pleite. Sollte er bei DSDS gewinnen, weiß er schon, was er mit der Siegprämie macht: „Wenn ich ,DSDS‘ gewinnen sollte, werde ich das Geld für meine Kinder anlegen. Ich will nicht, dass sie schlaflose Nächte haben – wegen Geldsorgen.“

Dass er nach DSDS in Vergessenheit gerät, glaubt er nicht: „Ich habe keine Angst davor, dass ich irgendwann zu den vergessenen ,DSDS‘-Kandidaten gehöre. Ich bin sehr extrovertiert, sehr auffällig und schließlich ,Mr. Bling-Bling‘.“ Ob Alphonso Williams den Einzug ins Finale wirklich schafft, zeigt RTL am Samstag um 20:15 Uhr bei „Deutschland sucht den Superstar“.