Als schwul geoutet: Stiefvater prügelt 10-Jährigen zu Tode

InTouch Redaktion

Der kleine Anthony A. aus Lancaster in Kalifornien wurde nur zehn Jahre alt.

Er prügelte den 10-Jährigen zu Tode
Foto: iStock

Sein Stiefvater Kareem L. wurde am Mittwoch festgenommen. Er soll den Jungen sexuell missbraucht haben, nachdem er sich als schwul geoutet hat. Schließlich schlug er so lange auf ihn ein, bis Anthony starb.

Eine Woche vor Kareems Festnahme wurde das Opfer nach einem Notruf der Mutter ins Krankenhaus eingeliefert. Sie gab an, dass ihr Sohn gestürzt war. Am nächsten Tag war Anthony tot.

 

Die Polizei glaubte nicht an einen Unfall und nahm den Stiefvater fest. "Die Ermittler der Mordkommission haben Kareem L. heute in der Lancaster Station befragt und er wurde dann wegen des Mordes an Anthony A. verhaftet", erklärte ein Sprecher der Los Angeles Police am Mittwoch.

Wie „NBC4“ berichtet, soll nun untersucht werden, ob die Tat einen homophoben Hintergrund hatte.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken