Amal Clooney: Wird sie bald TV-Richterin?

Was haben Richterin Barbara Salesch und Amal Alamuddin-Clooney (37) gemeinsam? Bis jetzt nicht all zu viel, aber das könnte sich bald ändern!

Amal Clooney
Amal Clooney
Foto: Getty Images

Zumindest, wenn es nach einigen Verantwortlichen in Hollywood geht...

Denn wie der National Enquirer unter Berufung auf Insider-Informationen berichtet, soll die Ehefrau von George Clooney (54), die im Bereich des internationalen Rechts und des Menschen- und Auslieferungsrechts erfolgreich als Rechtsanwältin tätig ist, für ein TV-Format gewonnen werden!

In der geplanten Show "Judge Amal" solle Mrs. Clooney dann als TV-Richterin den hölzernen Hammer schwingen, sogar ein Angebot in Höhe von 20 Millionen US Dollar liegt der 37-Jährigen angeblich schon vor.

Den Segen ihres Göttergatten hätte Amal ja, zumindest wenn man den Gerüchten glauben darf, dass George Clooney selbst mit seinen Kontakten in die TV-Branche den Stein für das Format ins Rollen gebracht hat.

Bisher hat sich das prominente Paar noch nicht zu den Schlagzeilen geäußert. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Amal Clooney, die bereits für Wikileaks-Gründer Julian Assange (44) oder Saif Gaddafi vor Gericht zog, die Gerichtssäle der Welt gegen das Scheinwerferlicht der Traumfabrik eintauschen möchte.