Amine Gülse: Bringt Mesut Özil seine Freundin in Gefahr?

InTouch Redaktion

Seit seinem Besuch beim türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan muss Mesut Özil sich harte Kritik gefallen lassen. Er besuchte ihn gemeinsam mit dem Ex-BVB-Profi Ilkay Gündogan, der dem umstrittenen Staatsoberhaupt sogar ein Trikot mit der Aufschrift „Mit großem Respekt für meinen Präsidenten“ überreichte.

Bringt Mesut Özil seine Freundin Amine Gülse in Gefahr?
Foto: Instagram/@gulseamine

Mit dieser Aktion stießen die beiden Fußballstars kurz vor der Bekanntgabe des deutschen WM-Kaders auf großes Unverständnis bei den Fans. Der DFB-Präsident fand klare Wote und erklärte: "Der Fußball und der DFB stehen für Werte, die von Herrn Erdogan nicht hinreichend beachtet werden." Auch Team-Manager Oliver Bierhoff sagte: "Wir heißen die Aktion nicht gut und besprechen das."

 

Mesut Özils Freundin wird angefeindet

Ob die Aktion Konsequenzen haben wird, ist noch nicht klar. Amine Gülse, die Freundin von Mesut Özil, bekommt seit dem Staatstreffen allerdings den geballten Hass von Erdogan-Gegnern zu spüren. Viele können sich nicht vorstellen, dass das westlich geprägte Bikini-Model sich mit der konservativen Politik Erdogans identifizieren könnte. Deshalb muss sich die 25-Jährige auf der Straße und im Netz fiese Anfeindungen gefallen lassen. Obwohl viele fordern, dass sie politisch Stellung bezieht, schweigt sie eisern. Hat sie vielleicht Angst? Immerhin kassierte ihre Vorgängerin als „Miss Türkei“ eine Gefängnisstrafe auf Bewährung, weil sie sich vor einigen Jahren öffentlich gegen das Regime des Despoten auflehnte.

 
 

Mesut Özil schweigt eisern

Auch Mesut Özil schweigt und äußert sich nicht zu den Angriffen gegen seine Person. Selbst Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist nach dem Politik-Skandal „ein bisschen ratlos“, wie er im Interview mit „Die Zeit“ verriet. Angesichts der Tatsache, dass beide Fußballer in Deutschland groß geworden seien, hätte es sie "nicht überraschen dürfen, dass ihr Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Kritik auslöst", sagte Steinmeier. Im Gegensatz zu Özil erklärte Gündogan jedoch, dass ihn die Heftigkeit der Reaktionen sehr getroffen hätte. "Wir haben durch unsere türkischen Wurzeln noch einen sehr starken Bezug zur Türkei. Das heißt aber nicht, dass wir jemals behauptet hätten, Herr Steinmeier sei nicht unser Bundespräsident oder Frau Merkel nicht unsere Bundeskanzlerin. Es war nie das Thema, ein politisches Statement zu setzen“, erklärt er im Gespräch mit dem „Sport-Informations-Dienst“.

 

Amine steht zu ihrem Freund

Und Amine? Trotz der Anfeindungen steht sie in dieser schwierigen Zeit zu Mesut. Noch vor wenigen Tagen postete sie auf ihrem Instagram-Account einen süßen Pärchen-Schnappschuss. „Sei immer das Licht in meinen Augen, mein Liebster. Meine Augen sollen dich sehen, wo auch immer ich hinblicke. Mein Herz soll durch deine Liebe schlagen. Ich liebe dich, mein Ein und Alles“, schrieb sie zu dem Foto und versah es sogar noch mit einem roten Herz-Emoji. Entweder stört sie der Skandal um ihren Freund nicht oder sie traut sich nicht, sich öffentlich zu dem Thema zu äußern…

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken