Amira Pocher verrät: So süß kümmelrt sich Oliver Pocher um seine Familie

Süße Einbicke in ihr junges Familienglück! So rührend kümmert sich Oliver Pocher um seine Ehefrau Amira und seinen neugeborenen Sohn!

Oliver Pocher und Amira
Foto: GettyImages

Sie schweben im siebten Babyhimmel!

Vor rund vier Wochen war es soweit: Amira und Oliver Pocher durften sich über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Nachwuchses freuen!

In einem Intwerview gewährte die frischgebackene Mama jetzt süße Einblicke in ihr Familienleben mit Baby und verriet dabei, wie süß sich auch Ehemann Oliver Pocher um seinen kleinen Sohn kümmert.

 

Amira Pocher: So geht es ihr als Neu-Mama

Im Gespräch mit der Gala erklärte Amira Pocher, wie sie sich rund einen Monat nach der Geburt inzwischen fühle:

"Ich bin dankbar und sehr glücklich. Unser Sohn ist kerngesund und ich genieße jeden Moment in diesem neuen Lebensabschnitt", so das Model.

Insbesondere die Unterstützung von Ehemann Oliver mach es ihr als frischgebackene Mama einfacher, so Amira Pocher weiter:

"Oli verbringt jede freie Minute mit uns. Auch vor der Geburt kam er nach jedem Auftritt nach Hause, egal ob er in Kiel, Hamburg, Leipzig oder Nürnberg war. Er unterstützt mich bei jeder alltäglichen Arbeit, da gibt es keinen Unterschied zu anderen Familien. Auch die Großeltern und sogar noch eine Urgroßmutter sind immer für uns da. An Hilfe und Unterstützung mangelt es im Hause Pocher also nicht."

Wie das Model verrät, gehen sie und Comedian Oliver Pocher auch die Frage nach der weiteren Familienplanung ganz entspannt an:

"Fürs Erste gesund bleiben und jede freie Minute als Familie genießen", so Amira Pocher.