Andrea Berg: Bestürzt und traurig! Die Sängerin ist in tiefer Trauer

Große Trauer bei Andrea Berg: Bei dem Attentat in Halle ist ein treuer Fan der Sängerin ums Leben gekommen.

Andrea Berg
Foto: Alamy Stock Photo

Zwei Menschen kamen bei dem schrecklichen Anschlag auf eine Synagoge in Halle ums Leben. Eine von ihnen war Jana L., ein großer Fan von Andrea Berg. Nun äußerte sich die Sängerin selbst zu der Tragödie und zeigte sich tief bestürzt.

Immer wieder hatte Andrea Berg die 40-jährige Jana L. im Laufe der Jahre getroffen. "Ich bin Jana bei vielen meiner Konzerte und Autogrammstunden begegnet. Was gestern in Halle passiert ist, lässt mich zutiefst bestürzt und unendlich traurig zurück. Lasst uns alle noch enger zusammenrücken und zeigen, dass Gewalt, Hass, Ausgrenzung und Diskriminierung in unserer Gesellschaft keinen Platz haben", sagte die Sängerin zu "Bild".

 

Andrea Berg und Stefan Mross trauern

"Immer wieder sonntags"-Moderator Stefan Mross äußerte sich ebenfalls tief betroffen über das, was in Halle passiert ist. Auch er und seine Freundin Anna-Carina Woitschak kannten Jana L. gut. In einem bewegenden Post nahm er Abschied von der Verstorbenen.

Auch Ex-"No Angel" Lucy Diakovska trauert. "Janas Tod schockiert mich. Wir waren sehr vertraut miteinander, obwohl sie sehr schüchtern war und zurückhaltend“, erklärte sie gegenüber "Bild".

Andrea Berg
 

Andrea Berg: Traurige Neuigkeiten!