Andrea Berg ist seit fast 1000 Wochen in den deutschen Charts

Natürlich wird der kometenhafte Aufstieg von Helene Fischer an Schlagerkönigin Andrea Berg nicht ganz spurlos vorbeigegangen sein. Doch heißt das auch, dass sie sich um ihren Stand in der Branche und ihre Plattenverkäufe sorgen muss?

Andrea Berg
Foto: wenn

Die Zahlen von GfK Entertainment sprechen eine klare Sprache: Seit insgesamt 930 Wochen befindet sich Andrea Berg in den deutschen Verkaufscharts. Das sind rund 18 Jahre, die Andrea Berg konsequent mindestens eine Single oder ein Album platziert hatte. Da kommt Helene Fischer trotz des brachialen Schlagerbooms nicht all zu bald hin.

"Dass Andrea mit ihren Songs bei den Musikfans hoch im Kurs steht, war mit ihren großen und andauernden Erfolgen schon immer klar. Mit diesen beiden Rekorden ist sie pünktlich zu ihrem 50. Geburtstag im absoluten Chart-Olymp angekommen und untermauert ihre Stellung als Ausnahmekünstlerin in Deutschland. Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag und den Chartrekorden“, so Philip Ginthör, CEO von Sony Music, stolz.

Ganz hat sie die 1000 Wochen noch nicht voll, aber spätestens mit ihrem neuen Album "Seelenleben", dass am 8.April erscheinen wird, dürfte sie die fehlenden Wochen auch noch voll kriegen.