Andrea Berg: Kritik an ihrem "Heimspiel"-Auftritt

InTouch Redaktion
Andrea Berg
Foto: Getty Images

Spannung lag in der Luft. Andrea Berg bereitete sich auf ihre "Heimspiel"-Konzerte am 19. und 20. Juli in dem beschaulichen Ort Großaspach (Baden-Württemberg) vor, nicht weit von ihrem Wohnort Aspach entfernt. Doch es war nicht nur positive Energie, die die 52-Jährige umgab. Heftige Kritik schlug der beliebten Sängerin entgegen. Was ist passiert?

Für den Auf- und Abbau der Konzerte wurden die Jungfußballer des Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach verpflichtet. Ohne Bezahlung! Pikant: Die 17- bis 19-Jährigen kickten in dem Verein, den Andrea Bergs Ehemann Uli Ferber Mitt der 70er gründete und in dessen Aufsichtsrat der Hotelier des Aspacher "Sonnenhofs" heute noch sitzt. Viele Elern waren empört darüber, dass Andreas Familie einfach über die Teenager verfügte. "Vom Trainerteam gab es eine Aufforderung an die Jungs, was sie bei dem Konzert zu leisten haben. Alles ohne Lohn! Eine Unverschämtheit!", schimpfte eine Mutter wütend. In einer Anweisung heißt es: "An beiden Tagen dauert das Ganze ca. acht Stunden. Jeder bleibt so lange, bis alles erledigt ist."

 

Andrea Berg bekommt immer mehr Kritik

Weniger später wurde die Information an die jungen Spieler verschicht, dass der Arbeitseinsatz abgeblasen wurde. Vermutlich war das alles bloß unglücklich formuliert und eingefädelt. So nehmen Andrea Berg Befürworter sie in Schutz.

Die Aufregung um die Kicker ist jedoch nicht die einzige Sache, die den Berg-Kritikern aufstößt: Die Ex-Arzthelferin präsentierte sich wie eine Diva, flog mit dem eigenen Helikopter zu ihren Konzerten. Selbst, wenn nur wenige Kilometer zwischen Wohn- und Auftrittsort liegen. Total abgehoben!

Andrea Berg: Foto begeistert ihre Fans
 

Andrea Berg: Nachwuchs-Sensation mit 52! Es gibt sogar schon das erste Baby-Foto

Genauso empfinden viele auch die Urlaube der Sängerin. 2016 reiste mit Ehemann Uli in die Nobel-Herberge "Al Maha Desert Resort" bei Dubai. Dort kosten Suiten bis zu 1.633 Euro pro Nacht und Person... Ihre Fans stört's nicht, schließlich arbeitet Andrea Berg auch hart. Wenn sie nicht auf dre Bühne steht, hilft ihrem Gatten zu Hause im Hotel. Vielleicht ist es wie so oft auch hier: Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte...