Andrea Berg: Trauriger Abschied

Das diesjährige Weihnachtsfest wird für Andrea Berg nicht ganz einfach sein. Obwohl sie sich sehr auf die gemeinsamen Stunden mit ihrer Familie freut, weiß sie auch, dass bald ein schwerer Abschied auf sie zukommen wird.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anfang des Jahres wird ihre Tochter Lena-Maria nämlich nach Irland gehen. „Sie wird dort ein Auslandssemester machen“, erklärt die Sängerin. „Deswegen ist es als Mama ein bisschen komisch.“ Zur Weihnachtszeit werden die beiden aber trotzdem noch zusammen sein. „Ich freue mich natürlich, wenn die ganze Familie wieder bei uns um den großen Tisch sitzt, wenn es Sauerbraten und Knödel gibt. Aber dieses Jahr ist Weihnachten so ein bisschen bittersüß“, gesteht Andrea.

Um ihre Tochter zu unterstützen, wird sie im Januar mit der 19-Jährigen zusammen nach Irland reisen und einige Wochen dort bleiben. Kein Wunder, denn die beiden haben ein sehr inniges Verhältnis zueinander. Glücklicherweise ist Irland nicht am anderen Ende der Welt. Sollte die Schlager-Königin also mal zu große Sehnsucht nach ihrer Tochter haben, kann sie jederzeit in den Flieger hüpfen und sie besuchen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.