Andreas Gabalier: Muffige Grüße aus der Lederhose?

Andreas Gabalier (28) ist DER Frauenliebling schlechthin und nicht nur gestandene Volksmusik-Fans stehen auf den Volks-Rock 'n' Roller.

Erst kürzlich hat der Österreicher zugegeben, dass er mit dem Sex bis zu Ehe warten will.

Andreas Gabalier stinkt's ganz oft
Andreas Gabalier stinkt's ganz oft Foto: Michael Mey, Koch Universal Music

"Glauben Sie mir, da will auch keiner ran. Die [Lederhosen] stinken nämlich arg", erzählte Andreas Gabalier dem "Blick".

Für immer abstinent zu leben, kommt natürlich nicht in Frage. Irgendwann wird schon die richtige Frau für ihn dabei sein.

Die muss dann so sein: "Mit Grips. Und klar, an feschen Mädchen habe ich immer Freunde - egal ob sie blond, dunkelhaarig oder fest sind. Ja, mir gefallen sehr wohl auch feste (robust) Frauen."

Wenn sich die Frau fürs Leben dann gefunden hat, ist der Musiker dann ein richtiger Gentleman mit allem, was dazu gehört.

"Ich schiebe einer Dame den Stuhl heran, öffne ihr die Tür, helfe ihr in den Mantel und schenke ihr Rosen. Auch da geht es mir um die Erhaltung von alten und eben guten Werten. Für diese stehe ich ein - als Mann und als Musiker."

Hach, ein hübscher Mann, der auch noch Manieren hat. Aber wie lange braucht ein Andreas Gabalier eigentlich morgens im Bad und was macht er da so?

"Ich trimme meine Brust, sonst mach ich gar nichts. Schon als Kind pflegte ich meine Haut mit Nivea, das mache ich auch heute noch. Insgesamt brauche ich zwei Minuten vor dem Spiegel."