Andreas Schubert: Große Trauer um den "Asphalt Cowboys" Kult-Trucker

Andreas Schubert hatte noch sein ganzes Leben vor sich. Doch nun ist der Kult-Trucker tot...

Große Trauer um Andreas Schubert! Der DMAX-Kult-Trucker hat einen Herzinfarkt erlitten und ist überraschend gestorben. Er wurde nur 42 Jahre alt.

Trauriger Abschied

Auf Instagram nimmt der Fernsehsender DMAX in einem rührenden Post Abschied von Schubert: "Das gesamte Team von DMAX trauert um Andreas Schubert, der am Freitag, dem 31. Juli 2020 unerwartet im Alter von 42 Jahren verstorben ist. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie sowie seinen Angehörigen. Seit Staffel 1 der DMAX-Produktion 'Asphalt-Cowboys' war Andreas ein geschätztes Mitglied der DMAX-Familie. Wir werden ihn für immer in Erinnerung behalten."

Auch seine Ehefrau nimmt mit einem emotionalen Beitrag Abschied von ihrem Liebsten. "Am 31.7.2020 um ca 15:45 ging deine Reise zu Ende, da wo du daheim warst, bei mir. Ich verlor meinen besten Freund, den loyalsten und geradlinigsten Menschen in meinem Leben. Für uns, Familie und Freunde steht die Welt still", schreibt sie auf Facebook.

Schubert gehörte seit dem Start von "Asphalt Cowboys" 2012 zu einem der Hauptdarsteller der TV-Show. Bei den Fans war er vor allen Dingen für seine lockere Art bekannt. Schon in jungen Jahren interessierte er sich sehr für Lastwagen. Er ließ sich zum Lkw-Mechaniker ausbilden und wurde bei einem Trucker-Treffen für die Sendung entdeckt. Nun müssen seine Fans leider für immer Abschied von ihm nehmen...

Von diesen Stars mussten wir uns im Jahr 2020 bereits verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.