intouch wird geladen...

Andrej Mangold & Jenny Lange: Stress mit der Polizei!

Drama am Flughafen! Als Andrej Mangold und Jenny Lange aus dem Liebesurlaub zurück kamen, gab es gleich Ärger mit der Polizei...

Andrej Mangold und Jenny Lange
Andrej Mangold und Jenny Lange Getty Images

Ex-"Bachelor" Andrej Mangold und seine Jenny Lange haben es sich die letzten Tage richtig gut gehen lassen. Auf Jamaica genossen die beiden einen romantischen Liebesurlaub. Doch wieder zurück am Frankfurter Flughafen erwartete die Turteltauben eine böse Überraschung...

Böse Läster-Attacke am Flughafen

In seiner Instagram-Story berichtete Andrej über eine unschöne Begegnung. Jenny schnappte zufällig das Gespräch von zwei Bundespolizisten auf, die extrem negativ über den "Bachelor" redeten. "Der hat ja in seinem Leben gar nichts erreicht und nichts geleistet, außer, dass er in einer TV-Show war. Voll peinlich", sollen sie u.a. gesagt haben. Als die beiden Andrej erkannten, waren ihnen die Aussagen sichtlich unangenehm.

Andrej appellierte mit der Geschichte an seine Fans, nicht schlecht über fremde Menschen zu reden. Sie sollen nicht alles glauben, was im Internet und Zeitschriften geschrieben wird. Seine Botschaft an die Polizisten: "Das war nichts, Jungs."

Harte Ansage an alle Hater

Es ist nicht das erste Mal, dass das "Bachelor"-Paar mit bösen Kommentaren konfrontiert wird. Immer wieder erreichen die beiden zahlreiche Hass-Nachrichten. "Verschwendet doch nicht eure kostbare Zeit, um irgendwelche negativen Kommentare zu schreiben. Investiert eure Zeit doch in positive Dinge, in gute Dinge und nicht in irgendwelche negativen Kommentare", beschwerte sich Jenny kürzlich via Instagram.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';