Andrej Mangold und Jenny Lange: Jetzt packt Caro Robens die ganze Wahrheit über sie aus

Nur noch Hass: Kurz vor dem Wiedersehen ziehen die Stars Bilanz - und Caro Robens spricht Klartext über Andrej Mangold und Jenny Lange.

Andrej Mangold Jenny Lange
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Es wurde gepöbelt, gespuckt und gelästert – so krass wie in diesem Jahr ging’s im Sommerhaus noch nie zur Sache, mit üblen Imageschäden für die Beteiligten. Vor allem der Ruf von Andrej Mangold und Jenny Lange scheint heillos zerstört. Doch jetzt kriegt das Paar überraschend Rückendeckung…

Man darf davon ausgehen, dass es beim großen Wiedersehen der Sommerhaus-Bewohner (1.11., 20.15 Uhr) noch mal ordentlich Krawall gibt. Caro (41) und Andreas Robens (53) können rückblickend nur müde über die ganze Aufregung lächeln. Schließlich hat das Bodybuilder-Duo von der Skandal-Staffel nur profitiert, nach dem Motto: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Die beiden zogen an Andrej und Jenny vorbei, obwohl sie eigentlich als Top-Favoriten galten.

Andrej und Jenny bekommen unerwartete Unterstützung

Doch dann verpokerte sich das Bachelor-Paar im Mobbing-Drama um Eva Benetatou und Chris Stenz. Das kostete sie den Sieg, zahlreiche Werbedeals – und ihren guten Ruf. Viele Zuschauer stempelten sie als die fiesen Schurken der Saison ab, die der armen Eva das Leben zur Hölle machten.

Doch nun gibt’s überraschend Schützenhilfe von unerwarteter Seite. „Eva ist alles, nur kein Mobbingopfer“, stellt Caro Robens gegenüber "Closer" klar. „Sie hat es von vornherein geplant, so dazustehen. Sie war weder schwach, noch wurde sie gemobbt!“ Alle im Haus hätten schnell gemerkt, dass sie „nur eine Rolle spielt“. Die bösen Vorwürfe gegen Andrej und Jenny seien unberechtigt. „Es ist kein Mobbing, wenn man jemandem offen sagt, dass man ihn nicht mag und dass man in Ruhe gelassen werden möchte!“

Auf "Closer"-Nachfrage versichern Andrej und Jenny übrigens, dass sie im Finale das Kriegsbeil stecken lassen. „Wenn es Paare gibt, die etwas Negatives zu beanstanden haben, sind wir zur Aussprache bereit.“ Offenbar hat der hohe Sympathiewert-Verlust die beiden ernüchtert. Jedenfalls scheinen sie dem großen Wiedersehen ziemlich nervös entgegenzublicken. „Wir hoffen, dass sich die Paare gegenseitig mit Respekt und Anstand behandeln.“ Wenn sie mit dieser Hoffnung mal nicht allein mit Familie Robens dastehen…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.