Andrew Garfield untersucht Spinnen

InTouch Redaktion

Andrew Garfield hat für seine Rolle als "Spider-Man" extra Spinnen untersucht, um ihre Bewegungen nachahmen zu können. Der Schauspieler hat in dem neuen Film "The Amazing Spider-Man" die Hauptrolle übernommen und Garfield verriet jetzt der amerikanischen Zeitung "Los Angeles Times", dass er sich intensiv mit den Tieren beschäftigt hat.

Andrew Garfield untersucht Spinnen

"Ich habe Spinnen studiert, ihre Bewegungen und wie sie sich in der Welt verhalten und das habe ich dann versucht zu übernehmen. Er ist ja sowohl Junge als auch Spinne und das ja nicht nur wegen des Anzugs." © WENN