Aneta Sablik: Drama in den Flitterwochen

Aneta Sablik: Drama in den Flitterwochen

15.06.2017 > 13:42

© Getty Images

Erst im Januar heiratete DSDS-Blondine Aneta Sablik ihren langjährigen Freund Kevin in einer romantischen Zeremonie. Kurz darauf ging es für das verliebte Ehepaar in die Flitterwochen - doch die endeten in einer Katastrophe.

 
 

Aneta Sablik: "Schlimmer hätte es nicht laufen können!“

Aneta Sablik und Kevin wollten romantische Tage in Los Angeles verbringen. „Wir wollten dort unseren Traumurlaub verbringen“, erklärt die Sängerin gegenüber "Closer". Doch daraus wurde nichts! 

Traurig erklärt Aneta Sablik weiter: „Aber nach zwei Tagen wurde Kevin krank. Ihm war schwindelig, er konnte sich kaum noch auf den Beinen halten! Wir sind direkt ins Krankenhaus gefahren. Dort wurde er behandelt, bekam Infusionen.“  Und es kam noch schlimmer!

 

Auch Aneta Sablik wurde krank!

Wie Aneta Sablik weiter erklärt, wurde auch sie kurze Zeit später krank! „Direkt im Anschluss lag ich selber auf einmal flach und habe die zweite Woche mit Fieber im Bett verbracht“, verrät sie im Interview mit "Closer". Für Aneta und ihren Mann ein echter Albtraum! Sie wollten schließlich viel sehen und ihre Zweisamkeit genießen. „Wir wollten uns so viel anschauen, spazieren gehen und am Meer entspannen, aber stattdessen haben wir fast die gesamten zwei Wochen nur in unserem Apartment verbracht. Ich wollte Kevin natürlich nicht alleine lassen, als er krank war – und er mich auch nicht, als es mir schlecht ging. Schlimmer hätte es nicht laufen können!“

Doch das Paar lässt den Kopf nicht hängen! Schließlich soll das ja nicht ihr letzter Urlaub gewesen sein. „Wir werden noch viele schöne Urlaube miteinander verbringen, da bin ich mir sicher“, so Aneta Sablik abschließend.

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion