ESC-Aus: Aneta Sablik fliegt im Polen-Vorentscheid raus

Aneta Sablik: Schock-Geständnis!

29.03.2017 > 11:25

© Getty Images

Aneta Sablik hat 2014 die Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen. Die Fans machen sich große Sorgen um die Sängerin, denn nun veröffentlichte sie ein Schock-Video!

„Es geht mir nicht gut. Ich muss etwas tun“, sagte Aneta Sablik in einem Video bei Facebook. „Ich bin auch nur ein Mensch, fühle mich oft nicht schön oder habe Selbstzweifel“, offenbarte sie in der „Bild“-Zeitung. Die Sängerin wirkt sehr nachdenklich: „Solche Tage gibt es eben. Das habe ich immer gut überdecken können. Aber jetzt möchte ich klar machen: Niemand ist permanent glücklich.“

Dennoch ist sie privat glücklich, denn seit 2014 ist sie mit dem Musikproduzenten Kevin Zuber verheiratet. „Bei ihm kann ich eine ganz normale Frau sein“, erzählt Aneta Sablik. Ab April geht es für die Sängerin auf Tour mit DJ Bobo.

Zwar kämpft Aneta Sablik oft mit Selbstzweifeln, aber sie ist nicht depressiv. In einer Therapie ist sie aber nicht: „Nein, nur ein Coaching. Lieber arbeite ich selbst an mir. Aber es ist ein langer Prozess. Ich war schon als Teenager sehr schüchtern. Hatte oft Angst, nicht gut genug zu sein.“

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion