intouch wird geladen...

Angela Merkel: Alle Termine abgesagt! Große Sorge um die Kanzlerin

Überraschende Entscheidung: Angela Merkel hat sich vorerst zurückgezogen. Doch was steckt wirklich dahinter?

Angela Merkel
Angela Merkel Getty Images

Weihnachtszeit in Deutschland – aber von einer besinnlichen Zeit konnte bei ihr bisher nie die Rede sein. Eher von einer arbeitsreichen Zeit. In den Tagen kurz vorm Jahreswechsel drohte Angela Merkels (65) Terminkalender stets zu platzen: Da wurden wichtige Reden entworfen, Gesetze diskutiert und Empfänge mit Staats- und Regierungschefs abgehalten.

Doch in diesem Jahr lässt uns der Terminplan der Kanzlerin, der auf ihrer Internetseite zu sehen ist, verwundert zurück. Nur wenige Termine, ab dem 13. Dezember war sogar kein einziges Treffen, keine einzige Sitzung mehr eingetragen. Merkel scheint alles abgesagt zu haben.

Bisher hat sich die Politikerin bis auf wenige Ausnahmen von kaum einer beruflichen Verpflichtung zurückgenommen. Selbst nach dem Tod ihrer Mutter Herlind Kasner († 90) im April gönnte sie sich keine Pause, empfing tapfer und diszipliniert Staatsoberhäupter, lächelte profes sio nell in die Kameras. Ist diesmal alles viel schlimmer?

Wie geht es Angela Merkel wirklich?

Schließlich hat die Kanzlerin keine leichte Zeit hinter sich. In den letzten Monaten haben sich viele Probleme aufgestaut. Ihre Partei muss Verluste verkraften, die Große Koalition wankt im Moment stark und immer wieder ist von Rücktritt die Rede. Mittlerweile sieht „die mächtigste Frau der Welt“ ihr Lebenswerk in Gefahr. All der Dauerstress und Druck gehen nicht spurlos an Angela Merkel vorüber.

Schon im Juni konnten alle sehen, dass es der Kanzlerin gesundheitlich nicht gut geht. Sie hatte mehrere dramatische Zitteranfälle bei öffentlichen Auftritten. Und obwohl sie versuchte, die Probleme herunterzuspielen – eine nachvollziehbare Erklärung für ihr Zittern gab es bisher noch keine. Sie beteuerte zwar: „So wie diese Reaktion aufgetreten ist, wird sie auch wieder ver gehen.“ Aber die meisten Anlässe, bei denen sie lange stehen müsste, absolviert sie noch immer im Sitzen.

Vielleicht sind die Kraftreserven der Kanzlerin zum Ende des Jahres einfach aufgebraucht, und ihr überlasteter Körper zwingt sie dazu, eine Auszeit zu nehmen, Termine abzusagen. Vielleicht muss sie in diesem Dezember aber auch ihre offiziellen Verpflichtungen hintanstellen, um ganz im Geheimen Termine zu absolvieren, von denen die Öffentlichkeit nichts erfahren soll? Besuche beim Arzt zum Beispiel, um dem wiederkehrenden Zittern auf die Schliche zu kommen und die Krankheit zu heilen.

Schon vor Monaten warnten die Ärzte: „Sie muss sich endlich Ruhe gönnen!“ Zuerst schien es nicht so, als würde sie diesen Rat befolgen. Doch jetzt hat Angela Merkel wohl endlich eingesehen, dass das der einzige Ausweg ist.

Mehr über Angela Merkels Rückzug erfahrt ihr im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';