Angela Merkel: Das geheime Privatleben der Kanzlerin

InTouch Redaktion

In der Politik weiß Angela Merkel, wo es lang geht. Seit rund elf Jahren erweist sich die Kanzlerin als krisensicher und kompetent. Trotz des „Nomadenlebens“, wie sie es selbst nennt, legt sie aber trotzdem viel Wert auf ein schönes Privatleben.

Angela Merkel: Baby-Glück!
 

Angela Merkel: Baby-Glück!

Unbemerkt von der Öffentlichkeit geht die 63-Jährige in ihrer Rolle als Oma und Hausfrau richtig auf. Eigene Kinder hat sie nicht. „Das hat sich nicht ergeben. Ich hadere mit diesem Schicksal nicht, aber es war auch keine prinzipielle Entscheidung“, erklärt Merkel. Allerdings brachte ihr Mann Joachim Sauer zwei Jungen mit in die Ehe – Daniel und Adrian. Auf Urlaubsfotos war die gebürtige Hamburgerin auch schon mit Stiefsohn Adrian und seinen Kindern zu sehen. Sie liest dem kleinen Kasimir vor, pflückt Orangen mit ihm, zeigt ihm Schiffe. 

„Familie ist etwas sehr Schönes“, findet die Pastorentochter. Deswegen genießt sie es auch, an den Wochenenden für Joachim Sauer zu kochen. Auf den Tisch kommen Kartoffelsuppe, Rouladen oder auch mal Pflaumenkuchen. Wenn sie allerdings doch mal zu viel arbeitet, greift ihr Mann ihr mit dem Einkauf unter die Arme. Schön, dass die Spitzenpolitikerin ihren Job und das private Glück so souverän unter einen Hut bekommt.