Angela Merkel: Drama um Ehemann Joachim Sauer

InTouch Redaktion

Die letzten Wochen waren kräftezehrend: das Ringen um die große Koalition, schlaflose Nächte, endlose Diskussionen. Natürlich ist Angela Merkel (63) erschöpft. Vor allem, weil die Bundeskanzlerin sich nun in all dem Trubel noch Sorgen um ihren Ehemann, Joachim Sauer (68), machen muss. Der renommierte Chemie-Professor leidet wohl noch immer unter einem Drama aus seiner Jugend. Und plötzlich sind die Erinnerungen ganz nah.

Angela Merkel
 

Angela Merkel: Die Wahrheit über ihre Beziehung

Senftenberg in Brandenburg. Joachim Sauer besucht Mitte Februar das Gymnasium der Stadt, an dem er von 1963 bis 1967 einst Schüler war. Damals, zu Zeiten der DDR … Es soll ein fröhlicher Austausch werden. Und zunächst ist es das auch.

 

Angela Merkels Ehemann spricht über sein Trauma

Bis zu dem Moment, in dem Angela Merkels Ehemann anfängt, aus seiner Vergangenheit zu erzählen: Mit Grauen spricht er von den wöchentliche Fahnenappellen. Vom Entsetzen, als von einer Mitschülerin berichtet wurde, die an der Grenze zur Bundesrepublik auf eine Mine lief – und ein Bein verlor. „Das Leben in der DDR verlief immer unter Druck“, so Sauer. „Die Angst war immer da, ob ich – trotz bester Leistungen – Abitur machen und studieren darf.“ Denn Sauer und seine Eltern waren nicht in der Staatspartei SED. Es wird deutlich, wie sehr Joachim Sauer all das auch heute noch belastet.

Dass es noch immer so in ihrem Mann rumort, war wahrscheinlich auch Angela Merkel nicht bewusst. Jetzt muss die Kanzlerin – trotz Politik-Stress – für ihn da sein, ihm helfen, das Drama endlich zu verarbeiten.