Angela Merkel: Einsam und verlassen in Berlin! Ihr geht es schlechter denn je

"Heute geht es mir persönlich sehr gut“, versuchte Angela Merkel gerade in einem Interview noch die Wogen zu glätten, die Sorgen herunterzuspielen. Doch wer Angela Merkel in diesen Tagen beim Verlassen ihrer Wohnung in Berlin sieht, bekommt einen ganz anderen Eindruck …

Dass die Altkanzlerin gesundheitliche Probleme hat, zeigte sich schon vor mehreren Monaten. Als Angela Merkel mehrfach von Zitteranfällen heimgesucht wurde …

Militärparaden musste sie während dieser Zeit sitzend abnehmen und eine Schutzhaltung einnehmen, bei der sie den zitternden Arm mit der Hand festhielt. Es waren schockierende Szenen. "So wie diese Reaktion aufgetreten ist, wird sie auch wieder vergehen", wiegelte Merkel damals ab. "Sie muss sich endlich Ruhe gönnen!", rieten hingegen besorgte Ärzte.

Zeit zum Durchatmen – die hat Angela Merkel jetzt, nach dem Ende ihrer 16-jährigen Kanzlerschaft, ja eigentlich genug. Sie ist nicht mehr rund um die Uhr im Dienst, Körper und Seele könnten endlich einmal herunterfahren. Und doch sieht es nicht besser aus. Im Gegenteil, Merkel wirkt abgekämpfter denn je!

Vielleicht sind es ja wirklich die seelischen Belastungen, die einfach nicht aufhören und die sich nun ein Ventil suchen. Nicht umsonst heißt es, dass der Körper das Leid der Seele widerspiegelt. Und davon hat Merkel im Moment mehr als genug …

Da ist zum einen der Tod ihrer Mutter Herlind († 90) 2019, der die Altkanzlerin noch aufwühlt. "Das hat mich doch mehr in Anspruch genommen, als ich dachte", gibt sie selbst zu. Zum anderen sind da immer wieder die Gerüchte um eine Ehekrise mit Joachim Sauer (73). Immer weiter scheinen sie sich voneinander zu entfernen. Er ist als Wissenschaftler oft in Italien. Wurde auch vertraut mit einer anderen Frau gesehen. Und Angela Merkel bleibt alleine zurück. In Berlin. Mit all dem Kummer, der einen krank macht.

Hier lebt die Alt-Kanzlerin jetzt im Ruhestand:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link