Angela Merkel: Enthüllt! Das soll der Grund für ihr Zittern sein

Die Sorge um Kanzlerin Angela Merkel ist groß! Was steckt hinter ihren Zitteranfällen? Jetzt spricht ihr Umfeld...

Angela Merkel
Angela Merkel Foto: Getty Images

Vor über einer Woche passierte es das erste Mal. Angela Merkel begann beim Empfang des Ukraine-Präsident Wolodymyr Selenski vor dem Kanzleramt plötzlich zu zittern an. Gestern passierte es schon wieder...

Angela Merkel: Was steckt hinter dem Zitteranfall?

Beim ersten Mal soll die 64-Jährige einfach zu wenig Wasser getrunken haben. Sie selber erklärte später in der Pressekonferenz: "Ich habe inzwischen mindestens drei Gläser Wasser getrunken. Das hat anscheinend gefehlt. Insofern geht es mir sehr gut!"

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Doch wieso hat sie gestern wieder so sehr gezittert? Steckt vielleicht doch mehr hinter diesen Anfällen? Ist Angela Merkel vielleicht sogar ernsthaft krank?

Angela Merkel: Ihr Umfeld packt aus

Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, soll ein "psychologisch-verarbeitender Prozess" für den Zitteranfall Merkels verantwortlich sein. "Die Erinnerung an den Vorfall in der letzten Woche führte zu der Situation heute", heißt es aus Regierungskreisen. "Es gibt keinerlei Grund zur Sorge!“

Die Politikerin soll es kaum erwarten endlich ihren Urlaub im Juli anzutreten. Da kann sie sich dann endlich von dem vielen Stress erholen....