Angela Merkel: Schockierende Neuigkeiten!

Angela Merkel musste in den vergangenen Wochen viel durchmachen. Erst erzielte die CDU bei der Bundestagswahl kein gutes Ergebnis und nun muss die Kanzlerin erneut einen schweren Schicksalsschlag verkraften.

In Niedersachsen musste die CDU eine heftige Wahlschlappe hinnehmen, denn die SPD wurde stärkste Kraft – und das ausgerechnet jetzt, wo in dieser Woche die Sondierungsgespräche auf Bundesebene beginnen.

Nachdem die CDU in Niedersachsen das schlechteste Ergebnis in der Geschichte eingefahren hat, wächst der Druck auf Angela Merkel. „Die Wahlverlierer, die am Wahlabend gesagt haben ,Wir haben verstanden‘, haben heute in Hannover gewonnen. Diejenigen, die erklärten, sie hätten ,alles richtig gemacht‘, sind diesmal Verlierer“, kritisiert Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, in der Bild-Zeitung die Kanzlerin.

Zwar wurde in Niedersachsen die rot-grüne Regierung abgewählt, dennoch hat nicht die CDU, sondern die SPD als stärkste Kraft einen Regierungsauftrag. „Merkel ist schwer angeschlagen und meiner Meinung nach ist sie schon bei der Bundestagswahl abgewählt worden“, sagt Carsten Schneider, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, in der „Bild“.