Angelina Jolie & Brad Pitt: Die Schlammschlacht geht in die nächste Runde!

Nimmt die Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt denn gar kein Ende? Jetzt kommen noch mehr schockierende Details ans Licht...

Angelina Jolie und Brad Pitt
Foto: Getty Images

Angelina Jolie und Brad Pitt galten einst als Hollywoods Vorzeigepaar, doch davon ist nichts mehr übrig. 2016 gaben sie ihre Trennung bekannt. Seitdem liefern sich die beiden einen erbitterten Rosenkrieg. Besonders das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder sorgt für Zoff. Bis heute ist die Scheidung noch nicht durch. Und das wird sich wohl vorerst auch nicht ändern...

 

Brad hat endgültig genug!

Denn die Verhandlungen mit den Anwälten nehmen einfach kein Ende. Der Grund? "Angelina kommt immer wieder mit neuen Forderungen. Bei Punkten, über die sie sich längst geeinigt hatten. Es ist wie ein Spiel für sie, aber Brad will da nicht mehr mitmachen", plauderte jetzt ein Insider gegenüber dem "OK!"-Magazin aus. "Er war bislang sehr geduldig und ist während der Verhandlungen oft bis ans Limit seiner Geduld gegangen. Jetzt reicht es ihm." Der Hollywood-Star hat einen Antrag beim Familiengericht gestellt. Unterschreibt Angelina nicht bis zu einem bestimmten Datum die Papiere, droht ihr eine saftige Geldstrafe. 

Angelina Jolie
 

Angelina Jolie: Pleite-Drama! Ist das 20-Millionen-Dollar-Vermögen weg?

 

Angelina ist Jennifer ein Dorn im Auge

Angeblich will Angelina mit ihrer Taktik ein Liebescomeback mit Jennifer Aniston verhindern. Die beiden sollen sich in letzter Zeit wieder näher gekommen sein. Doch Jennifer will laut der Quelle warten, bis sich die Scheidung geklärt hat. "Solange Brad offiziell noch verheiratet ist, wird da nichts laufen", erzählte der Insider. Und das wird wohl auch erstmal so bleiben. Denn Brads Antrag wurde abgelehnt. Damit zögert sich die Scheidung noch mindestens bis zum 31. Dezember hin...