Angelina Jolie & Brad Pitt: Versöhnung!

Angelina Jolie & Brad Pitt: Versöhnung!

23.03.2017 > 19:21

© Getty Images

Seit im September die Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt öffentlich gemacht wurde, herrschte ein verbitterter Rosenkrieg zwischen den beiden Stars. Angelina warf Brad Pitt Drogenmissbrauch und häusliche Gewalt vor und Brad drohte damit, die psychische Erkrankung der Hollywood-Beauty öffentlich zu machen. Jetzt wendet sich das Blatt aber völlig überraschend!

 
 

Angelina Jolie und Brad Pitt reden wieder miteinander

"Es war eine harte Zeit aber sie schaffen es, die Probleme zu lösen. […] Brad war immer sicher, dass Angelina eine gute Mutter ist. Das Ziel war, alles für die Kinder und die ganze Familie zu klären und darauf arbeiten sie hin“, so eine  Quelle gegenüber "People". Vor allem der Schauspieler ist happy über die Wandlung und das Ende des öffentlichen Rosenkriegs. "Er ist sehr viel glücklicher und erleichtert, dass diese Dinge nicht mehr in der Öffentlichkeit stattfinden", so der Insider.Und damit nicht genug. Brad Pitt und Angelia Jolie haben sogar wieder direkten Kontakt zueinander. "Sie sprechen wieder direkt miteinander", so der Vertraute weiter. Das dürfte vor allem für die 6 Kinder des Ex-Paares,  Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Knox und Vivienne eine große Erleichterung sein!

 

Für Brad Pitt sind die Kinder das Wichtigste

Seit bekannt wurde, dass sich Brad Pitt und Angelina Jolie trennen, kämpfte der Schauspieler um die Kids. Sie sind das Wichtigste für ihn. Das er sie zunächst kaum sehen durfte war wirklich hart. Doch das ist jetzt vorbei. „Er verbringt viel Zeit mit seinen Kindern, wenn sie in Los Angeles sind. Und er verbringt sogar Zeit mit Maddox und Pax. Die Situation beruhigt sich also definitiv“, so der Insider weiter.

TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion