Angelina Jolie: Schock-Bilder! Jetzt verliert sie die Kinder!

So aufgelöst wie auf den aktuellen Fotos hat man Angelina Jolie noch nie gesehen. Kein Wunder, denn Ex Brad Pitt hat ihr nach wochenlanger Ruhe jetzt den Kampf angesagt...

Über 50 Operationen: 19-Jährige will wie Angelina Jolie aussehen
Über 50 Operationen: 19-Jährige will wie Angelina Jolie aussehen Foto: Getty Images

Panisch rennt Angelina Jolie (42) aus dem „Cipriani“-Restaurant in New York. Draußen scheint sie gar nicht mehr zu wissen, wo sie ist, blickt sich verzweifelt um. Ihre Haare fliegen ins Gesicht, sie brüllt um sich, während ihr Sohn Pax (14) versucht, sie irgendwie zu beruhigen und wegzubringen – diese Szenen, die sich vor ein paar Tagen auf dem „2017 United Nations Correspondents Association“-Event abgespielt haben, versetzte alle Gäste in eine Schockstarre.

Sie zeigen, wie überstrapaziert Angelinas Nerven zurzeit sind. Schuld ist ihr Ex Brad Pitt (54). Wochenlang hat er wie ein geprügelter Hund stillgehalten, sich von ihr maßregeln lassen und folgte stumm ihren Forderungen, wenn es um die Kinder ging. Er fühlte sich schuldig, wollte alles richtig machen. Doch jetzt sieht die Lage anders aus. Brad hat den Kopf wieder oben, gestärkt durch Therapie-Sessions und Zusprüchen von Freunden. Und er kämpft jetzt um seine Kids. Plötzlich muss Angie sogar Angst haben, den Sorgerechtsstreit zu verlieren. „Angelina hat gerade erst in einer Anhörung vor Gericht gegen Brad einstecken müssen. Es sieht so aus, als ob der Richter ihm bald die Kinder zusprechen wird“, plaudert ein Anwaltsgehilfe aus.

Kein Wunder, dass Angelina da die Fassung verliert

Denn während Brad zum Vorzeige-Papa avanciert, auf Alkohol verzichtet, an seinen Problemen arbeitet und keine Sitzung bei seinem Psychologen verpasst, gerät ihr Leben immer mehr aus den Fugen. „Sie will vor dem Richter wie die perfekte Mutter wirken. In Wirklichkeit hat sie ihr Leben und das ihrer sechs Kids aber kein Stück unter Kontrolle. Brad war derjenige, der die Regeln aufgestellt und durchgesetzt hat. Ihr tanzen sie nur auf der Nase rum – und es wird mit jedem Tag schwieriger“, heißt es aus ihrem Bekanntenkreis.

Nur ein Beispiel: Gerade erst ist ihr 9-jähriger Sohn Knox auf offener Straße neben ihr völlig ausgeflippt und hat mit einer Armbrust auf Leute gezielt. Dazu kommt, dass Angelina offenbar sehr einsam ist. „Ich habe keine Freunde und bin die meiste Zeit zu Hause. Ich habe niemanden, mit dem ich wirklich reden und etwas unternehmen kann“, gesteht sie selbst. Ihre Lösung: Sie schleppt einfach die Kinder mit auf Veranstaltungen, obwohl die meistens bis tief in die Nacht gehen. Für Brad und vermutlich auch den Richter ein absolutes No-Go! „Jemanden lieben heißt nicht, dass sie dein Besitz und dein Eigentum sind. Ich mache mir große Sorgen um meine Kinder und was sie gerade alles durchleben müssen, und ich setze alles daran, dass es ihnen wieder besser geht“, verkündet Brad. Das klingt wie eine klare Kampfansage, bei der Angie besser noch mal ordentlich Luft holt …

Jetzt greift Brad Pitt Ex-Frau Angelina an

Gerade noch war Brad am Boden zerstört, hat sich sogar einen Therapiehund angeschafft). Doch das gehört jetzt alles der Vergangenheit an. „Brad will um seine Kinder kämpfen und nicht ständig Drogentests abgeben, um sie sehen zu dürfen. Er will Vollzeit für sie da sein und sie uneingeschränkt um sich haben. „Brad hat sein ganzes Leben für sie umgekrempelt und ist bereit, alles dafür zu tun, um sie zurückzubekommen“, heißt es. Deswegen setzt sich der Schauspieler neuerdings regelmäßig mit seinem Star-Anwalt Lance Spiegel zusammen, um den perfekten Strategie-Plan für den Sorgerechtsprozess zu erarbeiten. Denn der 71-Jährige ist Profi für Familienrecht und wird Jahr für Jahr zu einem der besten Anwälte Amerikas gewählt. Zusammen mit Brad wird er Angelina vor Gericht sicher die Hölle heißmachen. „Sie hat keine Chance“, lautet auch die Prognose in Hollywood.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.