Angelina Pannek: "Richtig schlimm!" Erstes Statement nach Sebastians Horror-Unfall

Angelina Pannek ist in großer Sorge um ihren Mann Sebastian. Er verletzte sich schwer mit einem Winkelschleifer. Jetzt gibt sie ein dramatisches Update.

Sebastian und Angelina Pannek
Foto: Matthias Nareyek/ Getty Images for MBFW

Was für ein Schock! Sebastian Pannek hatte vor wenigen Tagen einen schlimmen Unfall im Garten. "Ich hatte eine Flex im Bein stecken!", berichtete der Ex-"Bachelor" via Instagram aus dem Krankenbett. Seine Frau Angelina bekam das ganze Drama hautnah mit, zog blitzschnell den Stecker. Jetzt meldet sie sich erstmals nach dem Horror-Unfall zu Wort...

Erstes Statement von Angelina Pannek

"Es war richtig, richtig schlimm! Der Schreck sitzt tief", erzählt sie auf Instagram. Aktuell liegt ihr Ehemann noch im Krankenhaus. Seine 8 Zentimeter tiefe Wunde musste sogar operiert werden. Die Klinik verlassen darf er noch nicht. "Es war jetzt einfach jeden Tag hoffen, dass er raus kann und jeden Tag die Antwort: 'Nee, noch nicht, noch nicht, noch nicht'", so Angelina weiter. "Sebastian darf heute immer noch nicht raus, aber morgen wahrscheinlich, hat der Arzt gesagt." Bis es soweit ist, besucht sie ihren Schatz mit dem gemeinsamen Sohn täglich. Doch Angelina ist überzeugt, dass er alles gut überstehen wird. "Sebastian ist einfach ein Stehaufmännchen!"

Welche Damen haben nochmal die letzten "Bachelor"-Staffel gewonnen? Im Video seht ihr alle Gewinnerinnen auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.