intouch wird geladen...

Angelo Kelly: „Meine Kinder sollen keine verwöhnten Gören werden“

Angelo Kelly

Angelo Kelly will keine verwöhnten Kinder
Angelo Kelly will keine verwöhnten Kinder GettyImages

legt viel Wert darauf, seine Kinder bodenständig zu erziehen. Deshalb hat der 35-Jährige, der mit seiner Familie in einem Häuschen mitten im irischen Wald lebt, auch ganz besondere Regeln aufgestellt.

Die Kids haben nicht nur feste Fernsehzeiten, sondern bekommen außerdem kein Taschengeld. „Sie sollen ja schließlich keine verwöhnten Gören werden“, erklärt der Sänger gegenüber Neue Post. „Stattdessen gibt es ab und an mal ein wenig Geld. Wenn wir zum Beispiel auf den Flohmarkt gehen, bekommt jedes Kind 10 Euro und darf sich davon etwas kaufen. Außerdem bekommen sie einen symbolischen Betrag für jedes Konzert, das wir zusammen spielen.“ Bei der „Irish Christmas 2018“-Tournee im nächsten Jahr wird es immerhin 22 Termine geben, bei denen die Kinder Geld sammeln können.

In die Schule gehen sie übrigens nicht. „Das ist gut, weil es uns die Möglichkeit gibt, auch mal längere Reisen zu unternehmen“, so Angelo. Die gemeinsame Zeit sei für ihn sehr wertvoll und wichtig.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';