Ann-Kathrin Brömmel: EM-Enttäuschung für Götze-Freundin

Auf Snapchat konnten wir zwar mitverfolgen, wie Ann-Kathrin Brömmel und Mario Götze sich an spielfreien Tagen der EM 2016 näher kamen, aber im Stadion sahen wir sie bislang noch nicht. Und tatsächlich gesteht sie über ihren Snapchat-Kanal, dass das Achtelfinale gegen die Slowakei (3:0) ihr erstes Spiel bei der EM sei.

Ann-Kathrin Brömmel trauert ihrem Ring hinterher
Foto: Instagram/ annkathrin_vida

Stolz filmt sie beim Warm-Up ihren Mario, markiert ihn mit einem Herzchen. Doch dann kam die große Enttäuschung. Statt Mario Götze brachte Trainer Jogi Löw Julian Draxler. Der spielte nicht nur hervorragend und setzte sich stark gegen die Slowaken durch, sondern krönte seinen Auftritt auch noch, indem er die deutsche Mannschaft mit dem dritten Tor vorzeitig ins Viertelfinale schoss.

So rund lief es für den WM-Finale-Torschützen Götze in den letzten Spielen nicht. Sowohl er als auch Thomas Müller, die vor zwei Jahren noch brillant waren, sind derzeit nicht in ihrer besten Form.

Für Ann-Katrin Brömmel wird es trotz siegreichen Spiels wohl eine kleine Enttäuschung gewesen sein, ihren Mario ausgerechnet bei ihrem ersten Spiel im Stadion nicht auf dem Platz gesehen zu haben.