Anna Hofbauer: Erstes Statement zur Trennung von Marvin Albrecht

InTouch Redaktion
Anna Hofbauer äußert sich zur Trennung
Foto: Facebook/Anna Hofbauer

So offen hat sie sich noch nie gezeigt! Jetzt, wo sie ihre CD "Make it come true" auf den Markt bringt und nach vorne schaut, wagt Anna Hofbauer auch erstmals einen Blick zurück und spricht über die Trennung von ihrem Ex Marvin Albrecht.

"Ich habe sehr gelitten, aber in der Presse habe ich einfach meine Klappe gehalten", erklärt Anna im Interview mit RTL. "Ich wollte da keinen großen Rosenkrieg oder sonst was. Aber mir ging es richtig dreckig und ich habe das einfach über die Musik verarbeitet."

Anna Hofbauer: Liebeskrise mit ihrem Marvin?
 

Anna Hofbauer & Marvin Albrecht: Liebes-Comeback?

Die Trennung des ehemaligen Bachelorette-Paares Anfang des Jahres war ein Schock für alle Fans. Anna Hofbauer und Marvin Albrecht galten als das TV-Traumpaar, das wohl ewig zusammen bleiben würde.

 

Anna Hofbauer hat sich sogar Kinder mit Marvin Albrecht gewünscht

Das dachte scheinbar auch Anna. Mit Marvin habe sie sich sogar Kinder gewünscht, sagt sie, doch der habe bei dem Thema immer nur Scherze gemacht. Zudem sei sie weder egoistisch noch karrierefokussiert gewesen.

Dafür stürzt sie sich jetzt in die Arbeit: Ihr erstes Album ist für sie so etwas wie ein Lebensmotto. Auf deutsch übersetzt lautet der Titel "Lass es wahr werden" - ein Satz, der seit ihrem Beziehungs-Aus für Anna Hofbauer wichtiger ist als je zuvor.