Anna Maria Damm: Große Sorge um ihr Baby!

InTouch Redaktion

Im Juni soll es soweit sein: Anna Maria Damm bekommt dann ihr Baby! Die Fans machen sich nun große Sorgen: Hat sie sich in ihrer Schwangerschaft vielleicht zu viel zugemutet?

Anna Maria Damm: Trauriger Todesfall
Foto: Facebook/ Anna Maria Damm

Anna Maria Damm will jetzt einen Gang zurückschalten, wie sie verriet. Wenn sie zu gestresst ist, kann es sogar zu einer Frühgeburt kommen! "Muss mich zur Zeit etwas ausruhen und langsamer machen, meinte meine Frauenärztin. Ich soll meinen Körper etwas entlasten, damit Babygirl ja nicht zu früh kommt", schreibt Anna Maria Damm auf ihrer Instagram-Seite.

 

Anna Maria Damm will es ruhiger angehen lassen

Die Gesundheit ihres Babys sei derzeit das Wichtigste. Anna Maria Damm macht sich jetzt schon Gedanken über die Geburt und weiß ganz genau, wen sie im Krankenhaus bei sich haben will: "Allgemein im Krankenhaus, würde ich mir natürlich wünschen, dass meine Mum da ist und Kat. [...] "Es ist ja auch sein Kind und ich glaube, er möchte auch dabei sein"", plaudert sie aus. Die werdenden Eltern können es kaum abwarten und freuen sich riesig, wenn ihr Kind das Licht der Welt erblickt. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken