intouch wird geladen...

Schock-Geständnis: Anna-Maria Zimmermann war tablettensüchtig

Es war ein schwerer Schicksalsschlag: Im Jahr 2010 verunglückte Anna-Maria Zimmermann schwer. Die Sängerin stürzte mit einem Helikopter ab.

Schock-Geständnis: Anna-Maria Zimmermann war tablettensüchtig
Schock-Geständnis: Anna-Maria Zimmermann war tablettensüchtig Getty Images

Das schwere Unglück hat das Leben der ehemaligen Kandidatin aus „Deutschland sucht den Superstar“ (3. Staffel, Platz 6) komplett verändert. „Durch die Absturz-Folgen war ich fünf Jahre tablettensüchtig!“, schockierte sie nun in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung.

Nach dem Unglück bekam Anna-Maria Zimmermann Tabletten verschrieben – und die hatten es offenbar in sich. Die Sängerin erlitt nicht nur innere Verletzungen, sondern auch ihr linker Arm ist seitdem gelähmt. „Und ich bekam unerträgliche Nervenschmerzen!“, so die Sängerin. „Ich nahm jeden Tag 400 Milligramm. Es half sehr. Irgendwann konnte ich die Arznei nicht mehr absetzen. Ich hatte Angst, dass die Schmerzen dann zurückkommen. Ich wurde süchtig“, gestand Anna-Maria Zimmermann.

Vor einigen Wochen konnte sie die Tabletten dann aber absetzen. „Ich musste mit dem Entzug anfangen. Meine Ärztin sagte mir, dass ich keine gesunden Kinder bekommen könne, solange ich die Pillen nehme“, sagt die Ex-DSDS-Kandidatin.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';