Anna & Gerald Heiser: Beängstigende Diagnose! Große Sorge um ihr Baby

Nach einer Untersuchung beim Arzt sorgt Anna Heiser sich um ihren ungeborenen Sohn!

Gerald und Anna Heiser
Foto: imago

So hat Anna Heiser sich das nun wirklich nicht vorgestellt. Nachdem die Ehefrau von Gerald Heiser gerade das Babygeschlecht verkündet hat, meldet sie sich nun erneut bei ihren Fans. Allerdings mit einer weniger erfreulichen Nachricht...

Anna hat zu wenig Fruchtwasser

Bei einem Ultraschall hat Annas Arzt nun festgestellt, dass sie zu wenig Fruchtwasser hat. "Das ist natürlich nicht so schön in der Schwangerschaft, aber zurzeit kann man nicht viel machen. Außer abwarten und hoffen, dass sich das vielleicht wieder stabilisiert", hofft die gebürtige Polin. Nun müsse sie sich schonen und viel trinken. Sie vermutet, dass sie dies während ihrer Europa-Reise mit Gerald zu selten getan habe.

Nach ihrem Arzttermin konnte Anna es nicht lassen, sich bei Google genauer über das Problem zu informieren. "Das war keine gute Idee!", klagt der „Bauer sucht Frau“-Star. "Dr. Google weiß natürlich alles, aber das sind solche Horrorszenarien, dass ich mir selber noch mehr Angst gemacht habe, als es das wahrscheinlich wert ist."

Eine gute Nachricht gibt es trotzdem! Annas Sohn hat sich bisher sehr gut entwickelt und ist nicht zu klein. "Er ist genau perfekt für die Anzahl der Wochen. Deswegen denke ich, dass mein Arzt auch keine Panik schiebt – und ich versuche das jetzt auch", erklärt sie.

Wow, ist Rebecca Mir etwa schwanger? Hier zeigt sie ihr kleines Bäuchlein:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.