intouch wird geladen...

GZSZ-Star Anne Menden taucht mit Haien

GZSZ-Star Anne Menden geht auf das Meer. Aber nicht, weil sie dort Urlaub macht, sondern weil sich die Schauspielerin für Wale einsetzt.

Anne Menden
Anne Menden RTL

Anne Menden ist zu den Färöer-Inseln im Nordatlantik gereist. "Hier hat auch dieses Jahr der erste Grind stattgefunden. Da sind 154 Wale getötet worden!", erzählt der GZSZ-Star in einem Interview mit RTL.de. Gegen das Töten von Meerestieren setzt sich Anne Menden schon seit vielen Jahren ein.

Anne Menden ist Mitglied bei der Umweltschutzorganisation "Sea Shepherd". Auf der ganzen Welt setzt sie sich für die Hilflosen Tiere ein. Sie geht tauchen und kommt den Haien so ganz nahe. "Keiner möchte diese Tiere schützen, weil die Menschen Angst vor ihnen haben", erzählt der Soap-Star.

Von ihrem Engagement sind auch ihre Kollegen bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sehr begeistert. "Die nehmen das sehr, sehr positiv auf", erzählt sie. Ihr Ziel ist klar: Sie will das Töten von Tieren stoppen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';