Annemarie Eilfeld: Dschungelcamp-Sensation um den DSDS-Star!

Im Interview verrät die Sängerin, dass sie schon mehrere Angebote fürs RTL -Camp bekam. Für 2019 steht ihre Entscheidung nun fest...

Annemarie Eilfeld
Foto: Getty Images

Als „DSDS“-Zicke sorgte sie 2009 für viele Negativ-Schlagzeilen. Lange Zeit haftete ihr das schlechte Image an – und genau deshalb will Annemarie Eilfeld (28) auch nicht ins Dschungelcamp, wie sie "Closer" im Interview erklärt...

 

Sie galt als eine der heißesten Anwärterinnen für die RTL-Show – aber die Schlagersängerin erteilte dem Dschungel eine Absage! Und das bereits mehrmals: „Die Anfragen waren schon immer da, seit 2010 habe ich regelmäßig das Angebot bekommen.“ Warum sie keine Lust hat, sich in Australien mit Kakerlaken, Spinnen und Promi- Konkurrenten herumzuschlagen? „Dschungelcamp? Nein danke! Ich bin der Meinung, dass die Promis, die daran teilnehmen, sonst was erzählen können, dass das eine tolle Erfahrung ist und so, aber ich weiß einfach, das macht man nicht, wenn man noch andere Angebote hat. Ich bin Sängerin – und eine solche gehört auf die Bühne, nicht in den Dschungel!“

Annemarie Eilfeld hält nicht viel von Heidi Klum und Tom Kaulitz
 

Annemarie Eilfeld: Fiese Läster-Attacke gegen Heidi Klum und Tom Kaulitz

 

Annemarie Eilfeld poliert ihr Image auf

Ein weiterer Grund, warum Annemarie jegliches Trash-Format ablehnt, ist ihr neues Image: „Ich muss ehrlich sagen, die ersten zwei, drei Jahre nach der Castingshow waren für mich hart, da hatte ich den „DSDS“-Stempel – bei meinen Auftritten hatten die Leute keine Lust auf mich, die dachten, da kommt die „DSDS“-Bitch. Das hat mich jahrelang richtig fertiggemacht. Heute würde ich den jungen Talenten davon abraten, denn du weißt nicht, welche Rolle dir dort zugewiesen wird!“