Annemarie & Wayne Carpendale: Bittere Neuigkeiten nach der Geburt

InTouch Redaktion
Annemarie Wayne Carpendale
Wayne und Annemarie machen eine schwere Zeit durch
Foto: Getty Images

Von Wolke sieben auf den Boden der Tatsachen: Wayne (41) und Annemarie Carpendale (40) sind im harten Baby-Alltag gelandet! Zehn Jahre feierte das Moderatoren-Paar sein Eheglück, zeigte sich in Traumurlauben kuschelnd, lächelnd, zärtlich vereint. Doch seit Mai ist bei den frischgebackenen Eltern statt romantischer Zweisamkeit wickeln, wiegen – und wenig schlafen angesagt. Selbst die geduldigsten Papas und Mamas kommen da an ihre Grenzen...

Wayne Carpendale flüchtet
 

Annemarie Carpendale: Baby-Pause! Wayne macht sich aus dem Staub

Annemarie zog bereits wenige Wochen nach der Geburt des Söhnchens eine bittere Baby-Bilanz: „Make-up ist für mich in den letzten sechs Wochen... wichtiger geworden – vier Stunden Schlaf waren es... heute Nacht.“ Trotzdem ging sie arbeiten, stellte sich für eine Supermarkt-Kampagne vor die Kamera, rank und schlank! Annemarie ist wie sie selbst sagt, „ein umtriebiger Mensch, der sich bewegt und gerne Fahrrad fährt...“ Trotzdem sind viele Fans erbost: „Frechheit“, „falsches Schönheitsideal“ – so lästern sie über die taff-Lady.

 

Bleibt ihre Liebe auf der Strecke?

Auch Wayne arbeitet, z. B. für die Soko München. Bei Annemaries Dreh war er allein zu Hause, Baby hüten. Auf Fotos sieht man ihn mit düsterem Gesicht, grauem Haar – und Schnuller im Mund. Ein Schatten seiner selbst.

Sie allein auf der Fashion Week, er solo auf dem Münchner Filmfest. Aber meistens geht sie ohne ihn aus – und Wayne passt aufs Kind auf. Romantik hat’s da schwer! Eheglück sieht irgendwie anders aus. Bleibt ihre Liebe etwa auf der Strecke?

Im August 2017 machte Wayne seiner Frau noch Komplimente, sprach von der „Liebe meines Lebens.“ Ob er sie wieder findet?