intouch wird geladen...

Anzeige! Lehrer verbietet Schüler Pinkel-Pause

Drei Wochen Krankschreibung und eine Anzeige - das ist das Resultat eines unschönen Zwischenfalls in einer Münchner Schule.

Weil ein Lehrer ihren 10-jährigen Sohn im Unterricht nicht auf die Toilette ließ und das Kind sich daraufhin vor den Augen seiner Mitschüler einnässte, hat eine Mutter in Neuperlach jetzt Anzeige gegen den Pädagogen gestellt.

Anzeige! Lehrer verbietet Schüler Pinkel-Pause
Ein Schüler durfte nicht auf die Toilette Getty Images

Wie die Bild berichtet, sei es am 16. Oktober 2017 zu dem Vorfall gekommen, als der Lehrer seinem Schüler untersagte, sechs Minuten nach Pausenende aufs Klo zu gehen

"Ich habe den Klassenlehrer gefragt, ob ich pinkeln gehen darf. Er hat es mir verboten. Da ist es rausgeschossen“, so der Schüler gegenüber der Bild.

Unter dem Gelächter seiner Klassenkameraden sei der Junge dann zum Rektor geschickt worden, wo seine Mutter ihn schließlich abgeholt habe.

"Der Schulleiter sagte zu mir, es sei die Schuld meines Sohnes gewesen, denn die Pause sei zum Toilettengang da“, so die erboste Mutter, die den Lehrer anschließend u. a. wegen Körperverletzung im Amt und Nötigung anzeigte.

Ihr Sohn sei von dem Vorfall, der nun von dem Münchner Referat für Bildung und Sport untersucht werde, so eingeschüchtert, dass ein Arzt ihn drei Wochen krankgeschrieben hätte.

Gegenüber der Bild erklärte die Mutter, was sie mit ihrer Anzeige vor allem erreichen wolle:

"Ich möchte, dass sich so etwas nie mehr wiederholt. Auch bei anderen Kindern nicht. Natürlich habe ich meinem Sohn klargemacht, dass man solche Sachen in den Pausen erledigen sollte. Allerdings hat man auf biologische Vorgänge nur bedingt Einfluss. Und wenn es doch mal eng wird, während der Unterricht noch läuft, dann darf man ihn nicht daran hindern.“

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';