April-Buchtipps der WUNDERWEIB.de Redaktion

April-Buchtipps der WUNDERWEIB.de Redaktion - Bild 2

Darum geht es in "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt: Der begnadete Physiker Johann Wilhelm Möbius hat die "Weltformel" entdeckt, aber aus Angst vor den Konsequenzen seiner Entdeckung lässt er sich in das Irrenhaus von Mathilde von Zahndt einweisen. Dort erwarten ihn bereits zwei andere "Physiker": Einstein und Newton. Letztere sind, wie sich relativ schnell heraus stellt, Geheimagenten, die Möbius und sein Wissen für ihr jeweiliges System gewinnen wollen.

Das meint die WUNDERWEIB.de-Redaktion: Das Stück wurde zwar bereits in den fünfziger Jahren für das Theater geschrieben, ist aber heute zu Zeiten von Atomkatastrophe und Gen-Lebensmitteln aktueller denn je. Es wirft die grundsätzliche Frage auf: Wie moralisch muss Wissenschaft sein- und dürfen wir wirklich alles was wir können? Ein Buch für alle, die sich Gedanken über die Zukunft machen.

"Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt online bei amazon.de kaufen.

  • 2
  •  / 
  • 8
Übersicht