Arctic Monkeys verpassen Countdown

Die Arctic Monkeys sollten bei einem Silvesterkonzert in Australien eigentlich für ihre Fans den Countdown herunterzählen - leider hatte ihnen niemand etwas davon gesagt. Die Band verließ die Bühne um zwei Minuten vor Mitternacht, weil die Musiker davon ausgingen, dass die Veranstalter des Festivals etwas für den Countdown um Mitternacht geplant hatten.

Arctic Monkeys verpassen Countdown

Leider waren jedoch Alex Turner und seine Bandkollegen für den Job vorgesehen und so wurden die wartenden Fans um Mitternacht mit Stille begrüßt. Bereits eine Minute später erklärte Turner laut NME.com den Fans das Missgeschick: "Sorry, wir dachten, jemand anders hätte etwas organisiert. Sollen wir einfach jetzt runterzählen?" © WENN