Arnold Kopelson: Der Produzent ist tot

Die Filmbranche trauert um einen großen Produzenten: Arnold Kopelson ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Arnold Kopelson: Der Produzent ist tot
Foto: gettyimages

Arnold Kopelson verstarb in seinem Haus in Beverly Hills, wie „Hollywood Reporter“ berichtet. Mit Filmen wie „Platoon“, „Auf der Flucht“, „Sieben“ und „Eraser“ hatte Arnold Kopelson großen Erfolg.

 

Der Produzent gewann vier Oscars 

Er produzierte zahlreiche weitere Filme in seiner Karriere – darunter Streifen wie „Mord im Weißen Haus“, „Sag kein Wort“ oder „Ein perfekter Mord“. Mit dem Film „Platoon“ holte er damals vier Oscars – er gewann auch die Trophäe als bester Film.

 

Arnold Kopelson studierte damals Recht an der New York University. Bevor er in die Filmbranche einstieg, war er als Anwalt tätig. Gemeinsam mit seiner Frau gründete er im Jahr 1972 eine Filmproduktionsfirma. Seine Filme brachten ihm 2,5 Milliarden US-Dollar ein. An mehreren Universitäten in den USA hielt er Vorlesungen über Filme. Er hinterlässt seine Ehefrau sowie seine drei Kinder.