Ashley Youdan: Garrett-Ex kassiert jetzt schon ab

Ob an den Vorwürfen gegen Geiger David Garrett etwas dran ist, oder nicht - Auch wenn Ashley Youdan aka Kendall Karsson die eingeklagten Millionen noch nicht hat, profitiert sie doch offenbar schon gewaltig von dem Skandal.

Das Ex-Pornosternchen, das dem Geiger sexuelle Gewalt vorwirft, nutzt nun ihren Bekanntheitsgrad aus und kassiert für ihren "Star"-Auftritt in Diskotheken ab.

Kendall Karson - Pornostar
Kendall Karson - Pornostar Foto: instagram / Kendall Karson

Genau genommen klingelte am 17. Juni in Toronto in Kanada der Geldbeutel. Für ein bisschen posieren, Selfies machen und einfach anwesend sein soll sie vom "Bloke"-Club 8000 Euro eingestrichen haben, wie Bild berichtet.

Schon in dieser Woche soll es weitere Auftritte in Las Vegas geben, die in einer ähnlichen Preisklasse sein dürften.