Attila Hildmann: Säure-Anschlag auf seinen Imbiss!

Er ist provokant und hat eine große Klappe: Attila Hildmann eckt immer wieder mit seiner Art an. Dadurch hat er natülich auch viele Feinde.

Attila Hildmann: Säure-Anschlag auf seinen Imbiss!
Attila Hildmann: Säure-Anschlag auf seinen Imbiss! Foto: Facebook/ Attila Hildmann

Jetzt wurde der Vegan-Koch Opfer eines fiesen Anschlags. Und wie so oft, lässt Attila Hildmann seiner Wut freien Lauf auf Facebook...

Attila Hildmann ist wütend

Dienstagnacht wurde vor dem Vegan-Imbiss von Attila Hildmann von jemandem Butter-Säure verschüttet. Das findet der Koch gar nicht witzig.

"Buttersäure-Anschlag letzte Nacht in der Schillerstr. 71, Berlin. Vor der Snackbar stinkts jetzt schön nach Kotze – vielen Dank auch! Aber die feigen Lauchs, die das gemacht haben, werden mich auch nicht aufhalten, könnt auch gern noch Scheiben einschmeißen oder mir weiter Pakete mit Rinderfilets schicken. Die Videodaten der Überwachungskameras werden ausgewertet, ich bekomm euch schon noch dran, ansonsten fickt euch euer Karma... in diesem Leben oder im Nächsten", schreibt er wütend.

Attila Hildmann rastet mal wieder aus

Das Attila Hildmann immer wieder Ärger hat, ist kein Wunder. Mit seiner oft arroganten und beleidigenden Art, macht er sich viele Feinde. Erst am 28. November rastete er völlig übertrieben auf Facebook aus."Herzliche vorweihnachtliche Grüße an all euch egoistische Flachwichser, die jetzt schon Geschenke einkaufen, aber nicht mal ein paar Euro für das lokale Tierheim übrig haben", beleidigte er völlig grundlos drauf los. Und er beendet seinen Post mit den Worten: "Ich wünsche euch besinnliche dreckige Ficker-Tage und verabscheue euch bis in den Tod."

Der Beitrag wurde mittlerweile von Facebook gelöscht. Vielleicht sollte Attila Hildmann selbst seine Energie lieber weiter für den guten Zweck nutzen, anstatt für Wutposts dieser Art...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.