Aufdringliche Fans: Daniela Katzenberger zieht mit Familie nach Köln

InTouch Redaktion
Aufdringliche Fans: Daniela Katzenberger zieht mit Familie nach Köln
Daniela Katzenberger zieht nach Köln
Foto: Facebook / Daniela Katzenberger

Oh oh, diese Fanliebe geht wirklich zu weit...

Daniela Katzenberger ist eine der bekanntesten und beliebtesten TV-Gesichter Deutschlands - doch das hat nicht immer nur Vorteile...

Weil Fans in ihrer Heimat im Schwarzwald zu aufdringlich wurden, packt die Katze jetzt ihre Koffer und zieht samt Familie nach Köln!

Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur schilderten die Blondine und Ehemann Lucas Cordalis, was sie dazu bewegte, ihr Haus im Schwarzwald zu verkaufen.

"Die Leute wussten einfach, wo wir wohnen“, erklärt der Musiker - und eben daraus ergaben sich Probleme:

"Im Schwarzwald sind erwachsene Männer manchmal über den Zaun geklettert und haben ans Fenster geklopft. Wir lieben unsere Fans, aber ein Gefühl von Sicherheit hat das nicht gerade vermittelt“, schildert Lucas Cordalis weiter.

Doch nicht nur die Wohnsituation soll sich in der neuen Wahlheimat der TV-Familie verbessern, auch Töchterchen Sophia spielte bei der Entscheidung für den Umzug eine wichtige Rolle, wie die Katze erklärt:

„Wir haben hier viel mehr Möglichkeiten als im Schwarzwald. Wir sind schnell in den Fernsehstudios, hier gibt es internationale Schulen für unsere Tochter.“

Und auch die TV-Blondine selbst scheint mit ihrer neuen Wahlheimatstadt mehr als happy:

„Ich war zehn Jahre lang Funkenmariechen. Ich feiere Karneval.“

Tja, dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen!