Autsch! Sophia Wollersheim zeigt ihre verbrannten Brüste

Auch wenn mittlerweile schon die ganze Nation die prallen XXL-Brüste von Sophia Wollersheim kennt, heißt das noch lange nicht, dass man sich an den kuriosen Anblick schon gewöhnt hat. Mit den unproportional großen Bällen zieht die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin immer wieder aufs Neue die Blicke auf sich.

Sophia Wollersheim nimmt das mit dem Eincremen wohl nicht so genau
Ihre Brüste sind vom Sonnenbaden schon knallrot Foto: Instagram/ sophiavegaswollersheim
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch die Fotos, die die Blondine jetzt auf Instagram postet, erregen mal wieder Aufmerksamkeit wegen ihrer Brüste. Allerdings ausnahmsweise nicht wegen der Größe, sondern wegen der Farbe! Wie es aussieht, herrscht bei Sophia akute Sonnenbrandgefahr. Die 28-jährige brutzelt nämlich zurzeit in der Sonne auf Ibiza, hat offensichtlich aber die Sonnenmilch daheim vergessen.

Von Foto zu Foto scheinen die XXL-Bälle roter zu werden und sehen nach schmerzhaftem Sonnenbrand aus. Sophia versucht gute Miene zum bösen Spiel zu machen und posiert tapfer weiter für die Kamera. Immerhin hat sie sich nach ihrem Krankenhausaufenthalt im Juni wieder sichtlich erholt und mit den Fotos scheint sie jetzt allen beweisen zu wollen: Ich kann auch anders als blass aussehen! Eine gesunde Bräune wäre doch trotzdem schöner als dieses gefährliche Krebsrot, liebe Sophia!