Avicii: Erschütternde Enthüllung - Er selbst sagte seinen Tod voraus!

InTouch Redaktion

Der Tod von Star-DJ Avicii erschüttert immer noch die gesamte Welt. Das Musik-Talent starb vergangenen Freitag im Alter von nur 28 Jahren. Jetzt kommen immer mehr schockierende Details über sein Leben ans Licht.

avicii-todesursache-tot
 

Avicii: Todesursache geklärt? Insider verrät traurige Wahrheit

 

Avicii sagte seinen eigenen Tod voraus!

In seiner Doku "Avicii: True Stories" wurde der DJ vier Jahre lang von einer Kamera begleitet. Dort wurde aber nicht nur die Sonnenseite des Erfolgs gezeigt, sondern auch der bittere Zerfall eines jungen Mannes. Avicii litt unter schlimmen Alkoholproblemen, war gesundheitlich und psychisch ein Wrack. Irgendwann entschied er sich, keine Live-Auftritte mehr zu machen. "Als ich entschied aufzuhören, erwartete ich etwas komplett anderes. Ich erwartete Unterstützung, insbesondere wegen alldem was ich durchmachen musste", so der Schwede. Doch sein Management war nicht begeistert! "Jeder wusste, dass ich unter Angst litt und dass ich es versucht hatte. Ich hatte nicht erwartet, dass die Leute versuchen würden, mich unter Druck zu setzen, damit ich mehr Gigs spiele", verriet er weiter.

 

Avicii: War der Druck am Ende zu groß?

Avicii war dem ganzen Druck nicht gewachsen. Er wusste, dass das alles kein gutes Enden nehmen wird! "Ich sagte es so: Ich werde sterben. Ich habe es so oft gesagt", sagte Avicii damals selber voraus. Er sollte leider Recht behalten.

Nach dem Tod rechnen nun viele mit der Elektro-Szene ab. Ein Insider verriet, wie hoch der Druck ist. Und wie sehr Avicii darunter litt! Denn sein Manager Arash Pournouri zwang ihn wörtlich auf die Bühne! "Einmal hab ich erlebt, wie er auf die Bühne im wahrsten Sinne des Wortes gekrochen ist", beichtet er traurig. Kein Wunder, dass die Fans jetzt Arash für den Tod ihres Idols verantwortlich machen...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken