Avril Lavigne: Getrennte Wege

Avril Lavigne und Deryck Whibley, als sie noch Eheleute waren
Foto: GettyImages
 

Das war's! Nach über sechs Jahren haben sich Avril Lavigne und Deryck Whibley getrennt - und bloggten auf ihren persönlichen Seiten öffentlich über das Ehe-Aus.

Also doch! Nachdem Avril Lavigne und Ehemann Deryck Whibley den hartnäckigen Scheidungsgerüchten monatelang getrotzt hatten, heißt es nun endlich auch von offizieller Seite: Es stimmt! "Deryck und ich haben und getrennt. Wir werden zukünftig getrennte Wege gehen", so Avril am Donnerstag (17. September 2009) in ihrem Blog. Und plötzlich sind die beiden gar nicht mehr so schweigsam wie zu ihrer Zeit als happy Pärchen!

"Ich bewundere Deryck und habe eine Menge Respekt für ihn. Er ist der wunderbarste Mensch, den ich kenne und ich liebe ihn von ganzem Herzen. Ich bin dankbar für die Zeit, die wir zusammen hatten und ich bin dankbar dafür, dass wir auch weiter Freunde bleiben werden", schildert die Sängerin ihre Gefühlslage auf ihrer Seite ausführlich.

Und auch Noch-Ehemann Deryck hält sich mit Kommentaren zur Trennung nach über sechs Jahren Ehe nicht zurück! "Es ist traurig, dass es vorbei ist, aber Avril und ich sind immer noch eine Familie", schreibt er auf der "MySpace"-Seite seiner Band "Sum 41". "Unsere Trennung ist freundschaftlich verlaufen. Sie hat einen besonderen Platz in meinem Herzen und wir immer eine gute Freundin von mir bleiben."

Avril Lavigne und Deryck Whibley waren schon als Teenager befreundet, fingen an zu Daten, als die Sängerin 19 war und heirateten zwei Jahre später in Kalifornien. Die beiden sollen schon seit längerer Zeit getrennt gelebt haben.