AWZ: Andre Dietz' Tochter hat einen Gen-Defekt

"Es gibt Momente im Leben, auf die ist man nicht vorbereitet..." Mit diesen Worten macht AWZ-Star Andre Dietz (40) ein trauriges Geständnis. Seine Tochter Mari, die im Dezember 2013 zur Welt kam, leidet an einem Gen-Defekt.

Andre Dietz Tochter leidet am Angelmann-Syndrom
Andre Dietz Tochter leidet am Angelmann-Syndrom Foto: Facebook/ Andre Dietz

"Vor ziemlich genau vier Monaten hat sich unser bisheriges Leben mit einem Schlag komplett geändert. Unsere Tochter Mari hat die Diagnose ANGELMAN-Syndrom bekommen. Wie die meisten Menschen hatten wir bis zu diesem Zeitpunkt noch nie von diesem seltenen Gendefekt gehört", erklärt der Schauspieler auf seiner Facebook-Seite. Für den Dreifach-Papa und seine Frau Shari ein riesen Schock, mit dem sie nicht gerechnet haben. "Mari wird nie richtig sprechen können und nur schwer laufen lernen. Ihr fehlen Schlafhormone und geistig wird sie ihr Leben lang auf dem Entwicklungsstand eines Kleinkindes bleiben", so Andre weiter.

Doch die Familie hält zusammen und lässt sich von diesem Schicksal nicht unterkriegen. Im Gegenteil! "Mari ist mehr als nur ein Syndrom. Sie zeigt uns, was wirklich wichtig ist und wie leicht es sein kann, das Glück in den kleinen Dingen des Lebens zu finden."

Jetzt will der Schauspieler auf dieses Syndrom aufmerksam machen.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: