AWZ: Ausstiegs-Schock!

Seit 2007 stand Juliette Greco für „Alles was zählt“ vor der Kamera. Nun hat sie ihren Ausstieg aus der Soap verkündet!

AWZ: Ausstiegs-Schock!
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Nach der Geburt ihres zweiten Kindes ging die Schauspielerin in den Mutterschutz – aus dem wird sie nicht wieder zurückkehren. Nach 11 Jahren verlässt sie die Serie endgültig!

Künftig will sie sich mehr auf die Familie konzentrieren. "Ich habe mich dazu entschieden, meiner Familie ein Geschenk zu machen: Zeit. Leider hat das beruflich eine Konsequenz, und zwar dass ich AWZ schweren Herzens verlassen muss“, sagt Juliette Greco gegenüber RTL.

 

Ihr selbst fällt der Abschied schwer und bedankt sich bei ihren Fans. "Bis heute fällt es mir schwer mich mit dem Gedanken anzufreunden, dass ich nicht mehr Teil eines Teams bin, das mich so lange und intensiv begleitet hat", schrieb die Schauspielerin bei Instagram. Die Fans finden, dass sie bei AWZ fehlen wird, können sie aber auch gut verstehen.

 

Birte Glang wird ihre Nachfolgerin

Birte Glang wird ihre Rolle übernehmen. Bis 2011 spielte sie in der Serie „Unter Uns“ mit. Ihr erster Drehtag bei „Alles was zählt“ ist am 26. November 2018. "Ich hoffe, dass die Fans ein bisschen Geduld mit mir haben und dass wir gemeinsam eine neue Lena kreieren, mit der jeder happy ist. Ich wünsche mir sehr, dass die Eingewöhnungsphase sehr schnell ist und die AWZ-Fans mich als neue Lena akzeptieren werden", verriet sie im RTL-Interview.